Geschichte

Die Ursprünge des Tennis-Sports in Korbach begannen vor dem Ersten Weltkrieg, so berichtet der ehemalige Vorsitzende des TCK Wilhelm Hensler in einem Brief an den Landessportbund vom 18. Juli 1952.

13.04.1954 Offizieller Eintrag des TCK in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Korbach
20.07.1954 Einweihung der drei Plätze auf der Hauer - Turnier TCK : TC BW - Frankenberg
1969 Erweiterung um zwei weitere Tennisplätze und Bau eines kleinen Umkleidehäuschen auf der Hauer
19.05.1978 Abschluss Pachtvertrag mit der Stadt Korbach über das Gelände in Lelbach für den Zeitraum von 66 Jahren
1979 Umzug der TCK-Sportanlage von der Hauer nach Lelbach
08.09.1979 Einweihung der ersten vier Plätze mit kleinem Clubhaus in Lelbach
1981 Erweiterung der Anlage um die Plätze fünf bis acht
1983 Erweiterung um die Plätze neun bis zehn
1988 Einweihung des heutigen Clubhauses
1997 - 1999 Bundesweite Jugendturniere Conti-Cup auf der TCK-Anlage
2003 Vereinsmitglied Rainer Schüttler spielt Australien-Open-Finale gegen Andre Agassi
13.04.2004 50 Jähriges Bestehen des TCK

 

imageWerbung1Logo 2014reha fitsparkasse logolenz